Suchtberatung

Allgemeine Informationen

Sucht ist in erster Linie eine Krankheit und bedarf ebenso einer Behandlung wie jede andere Erkrankung auch.

In Niedersachsen gibt es zahlreiche Suchtberatungsstellen, die Hilfe gewähren. Angebote richten sich unter anderem an Menschen mit Alkohol- und Drogenproblemen sowie Medikamentenabhängige.

 

Probleme durch Gebrauch und Missbrauch von Medikamenten, Drogen und Alkohol betreffen angesichts des wachsenden Angebotes und der relativ einfachen Zugänglichkeit zunehmend größere Bevölkerungsgruppen in allen sozialen Schichten.

Hilfe und Beratung bei Problemen mit Alkohol, Medikamentenmissbrauch, illegalen Drogen, Spielsucht, Ess-Störungen und anderen finden Sie in Achim und Verden (Aller)

An wen muss ich mich wenden?

Diakonisches Werk

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention

Feldstraße 2, 28832 Achim

*     Dienststelle Achim:

      Feldstraße 2, 28832 Achim

      Tel.: 04202 8798

      Fax: 04202 881505

      E-Mail: suchtberatung-achim-verden@evlka.de

www.suchtberatung-achim-verden.de

      Bürozeiten:

      Mo. - Do. 09.00 - 17.00 Uhr, Fr. 09.00 - 13.00 Uhr

      Offene Sprechstunde:

      Do. 13.00 - 17.00 Uhr; weitere Termine nach Vereinbarung

 Motivationsgruppe (nach Vorgespräch mit Therapeuten der Fachstelle):

Mi. 17.30 - 18.45 Uhr; die Motivationsgruppe findet für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises nur in Achim statt.

Mediensprechstunde: jeden letzten Donnerstag im Monat von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Die Mediensprechstunde findet nur in Achim statt und ist für alle Bürger des Landkreises Verden.

*     Dienststelle Verden:

      Hinter der Mauer 32, 27283 Verden (Aller)

      Postadresse: Feldstraße 2, 28832 Achim

      Tel.: 04202 8798

      Fax: 04202 881505

      E-Mail: Fachstelle.Sucht.Achim@evlka.de <mailto:Fachstelle.Sucht.Achim@evlka.de>

      Offene Sprechstunde:

      Do. 13.00 - 17.00 Uhr; weitere Termine nach Vereinbarung

Zurück

weiterlesen